GooglePhone G1 vs Apple iPhone G3

  • Das iPhone kenne ich inzwischen schon recht gut. Das G1 hingegen kenne ich nur aus technischen Daten. Hat schon jemand erfahrung mit dem Gerät bzw Android? Oder hat jemand einen ausführlichen, gegenüberstellenden Testbericht gefunden?


    Freue mich über Rückmeldungen

  • ich find touchscreen auch nicht unbedingt so toll ich mein ist schon ganz nett aber kann nerven wenn du fettige finger bzw dreckige hast (Auf arbeit or so) kA ob das noch immer so ist aber bei diversen anderen produkten konntest dann immer nicht drücken ausser mit so nen schwulen stift :thumbdown:

  • Mit der Iphone Tastatur kommt man schon klar sofern man das Ding quer nimmt. Hochkant hab ich auch so meine Probleme (dank Schutzhülle) die aussen liegenden Buchstaben zu treffen. Dreck geht eigentlich, ich hab' halt so eine Schutzfolie drüber, die man ab und an erneuern kann. Klar, wenn man auf Arbeit so richtig im Dreck wühlt sollte man sich vorher die Hände waschen, aber da würde ich auch ansonsten kein teures Handy in die Hand nehmen, egal ob mit oder ohne Touchscreen. ;) Das einzige was mich am Iphone abstößt sind dieses t-online Monopol mit den entsprechend überteuerten Preisen. Imo nichts für jemand, der so wenig telefoniert wie ich. Sprich' ich hab' mir den Touch geholt und nutze ihn hauptsächlich unterwegs für Musik und Serien gucken. Damit bin ich eigentlich sehr zufrieden. Dazu ein billig Nokia Handy. ^^

  • naja g1 ist halt für buissnes bereich genial, überhaupt wenn man einen gmail acc hat, du bringst nur so deine kontakte auf das gerät!


    kannst halt auch nur mit gmail die emails pushen lassen, der touch ist auch nicht so genial beim i phone!


    ich finde das iphone besser wie das g1!


    gruß

  • die frage is nich was besser is sondern wovon man lieber abhängig sein würde, apple oder google - ich bevorzuge keines. somit würd ich mir einfach das HTC Touch HD kaufen :<


    hab ich auch, is ganz ordentlich vorallem kann ich die tastatur auch mit handschuhen usw oder irgendwas anderem benutzen = riesen pluspunkt

  • + punkt für apple:



    es gibt 1000000 programme die du installieren kannst. es bleibt kein wunsch offen in sachen schnick schnack


    und fürs android phone nicht? :rolleyes: ist eher ein + punkt fürs android: dort können programm-entwickler machen was sie wollen und haben viel mehr möglichkeiten, da alles offen ist - beim iphone nicht. und ich bin mir ziemlich sicher, dasses mittlerweile genauso viel programme fürs android gibt wie fürs iphone - bzw. sogar mehr wahrscheinlich.

  • jo die opensource ist auf jeden fall das was fürs android steht. neben der tastatur (was natürlich geschmackssache ist) ist sie sogar der einzige ausschlaggebende punkt warum man sich das googlephone kaufen sollte. genau deswegen will ich nun wissen, was kann android, wie sieht es aus im vergleich zu osx. weil osx ist schon mega benutzerfreundlich und sieht auch sehr gut aus. und vor allem der ganze technische schnickschnack am iphone hat mich persönlich immer sehr überzeugt (automatisches bildschirm drehen, seitenskipping, scrolling usw.)

  • Wenn wir beide saufen gehen ist es egal welches du nimmst, weil es dannach futsch ist! Frag mich, ich kenn mich damit aus. Mit oder ohne Touchscreen... komischer weise sind die dinger immer wech :( ...
    Suche immer noch mein C902 irgendwo in dortmund hahahaha..............

  • jo die opensource ist auf jeden fall das was fürs android steht. neben der tastatur (was natürlich geschmackssache ist) ist sie sogar der einzige ausschlaggebende punkt warum man sich das googlephone kaufen sollte. genau deswegen will ich nun wissen, was kann android, wie sieht es aus im vergleich zu osx. weil osx ist schon mega benutzerfreundlich und sieht auch sehr gut aus. und vor allem der ganze technische schnickschnack am iphone hat mich persönlich immer sehr überzeugt (automatisches bildschirm drehen, seitenskipping, scrolling usw.)


    das iphone ist ein bisschen ausgereifter - mir fällt da zB ein, dass man im googlephone (man möge mich belehren - aber soweit ich weiss) für jeden scheiss (kurz namen eintippen etc.) die tastatur ausfahren muss, also es gibt keine möglichkeit über den touchscreen etwas zu schreiben - ist daher eher ein minuspunkt bei der tastatur. beim iphone hast solche anfänger-lücken nicht. aber dafür ist das googlephone einfach hmm.. spannender, v.a. kann man wie gesagt ALLES modifizieren wodurch sich solche probleme leicht lösen lassen, was wiederum beim iphone nicht möglich ist..

  • Dafür ist die Iphone "tastatur" behindert! Das hab ich halt am MDA geliebt, einfach den Pin raus und rumschreiben! :(


    Mir persönlich sagt eher eine Tastatur oder eben der Pin zu, mit dem Fingern auf der mini IPhone tastatur und dazu noch immer switchen zu müssen für Punkte, Fragezeichen, @ oder auch zahlen find ich nicht gerade angenehm :P

    My Steam Profile (from SteamDB)


    • Worth: 4593€ (1243€ with sales)


    • Games owned: 425


    • Games not played: 273 (64%)


    • Hours on record: 3,362.5h
  • Dafür ist die Iphone "tastatur" behindert! Das hab ich halt am MDA geliebt, einfach den Pin raus und rumschreiben! :(


    Mir persönlich sagt eher eine Tastatur oder eben der Pin zu, mit dem Fingern auf der mini IPhone tastatur und dazu noch immer switchen zu müssen für Punkte, Fragezeichen, @ oder auch zahlen find ich nicht gerade angenehm :P


    nur weil du mit deinen wurstfingern ned zurecht kommst :thumbsup:


    ne - alles in allem: beides kacke, kauf dirn htc touch hd oder wart auf die nächsten android handies, die wahrscheinlich schon um einiges ausgereifter sind :x

  • blackberry is mir auch nich geheuer
    da gabs ja mal gerüchte und vorfälle im bereich industriespionage


    die push e-mail geschichte läuft ja über deren server


    google.. apple.. blackberry.. ne danke


    ich bleib bei samsung =)

  • i glaub der jenige mitn wurstfingern bist eher du "silke der wikinger"! :P


    ------------------------


    oO da regelt wer seine geschäfte übers handy :P tztztztztz

    My Steam Profile (from SteamDB)


    • Worth: 4593€ (1243€ with sales)


    • Games owned: 425


    • Games not played: 273 (64%)


    • Hours on record: 3,362.5h