Anschaun und Nachdenken :X

  • http://video.google.com/videoplay?docid=3664359489218547625



    ich habe mir den Film ganz angeschaut und war teilweise den Tränen nah o_o
    Außerdem hab ich erstmal meinen Kühlschrank aufgeräumt.. ich werde die nächste Zeit wohl kein Fleisch mehr essen...


    (Kein Flame, wenns zu .. whatever ist, einfach löschen. Wollte nur vllt. paar Menschen wachrütteln.)

  • In diesem Film wurden schlicht und einfach die schlimmsten Szenarien herausgesucht. Wie man sieht gibt es in jeder Branche "Schwarze Schafe". NAchdem ich ihn mir angeschaut habe, denke ich dass er göößtenteils übertrieben und in keinem Fall was für "sanfte Gemüt0r" is. Jedoch denke ich, dass im großteil die wirklich schlimmsten Vorfälle+Entdeckungen zusammengetragen und in diesem Film ausgestrahlt wurden.


    Es ist immer wieder schlimm zusehen wie grausam Menschen zu Lebewesen sein können :cry:


    MFg Randu


    :so:

    <<Alle sagten es geht nicht, doch dann kam einer der dies nicht wusste und tat es.>>

    2 Mal editiert, zuletzt von Randu ()

  • hm, irgendwie hab ich jetzt bock auf Blutwurst!


    Zum glück gibts auch Gegenden in denen Viehhaltung und Schlachtung normal abläuft.
    Irgendwann wird die Zeit kommen in der es auf der ganzen Welt ein Tierschutzgesetz gibt, und behinderte Tierquälerei und Folter (was ja das selbe is) gleichermaßen geahndet und verabscheut wird. Falls uns bis dahin nicht eine Apokalypse, ausgelöst durch die drohende Wirtschaftskriese, dahingeraft hat...ups sry, mit behinderter Eschatologie abgeschweift ( lol wie geil man einen auf Schlaumaier machen kann :fuck: )
    bis dahin ham uns scho lang die Würmer gefressen.


    der Anfang is mir bissl zu extrem: "Radikalere Tierrechtler, so genannte Tierbefreier argumentieren, so wie Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihres Geschlechts nicht mehr diskriminiert werden dürften, dürften Tiere auch nicht aufgrund ihrer Spezies diskriminiert werden und fordern jegliche Haltung und Nutzung von Tieren allgemein zu unterbinden."
    wtf, ich denke jedes Viech würde seine Nahrung in Käfigen, Gehegen usw halten und bei bedarf fressen wenn es die Möglichkeit hätte. Der Mensch ist ein Allesfresser, so is dass nunmal.
    Radikalismus und Fanatismus is scho eine Krankheit...


    afk, n Schnitzel in die Pfanne haun :take:

  • Zitat

    Falls uns bis dahin nicht eine Apokalypse, ausgelöst durch die drohende Wirtschaftskriese, dahingeraft hat...ups sry, mit behinderter Eschatologie abgeschweift ( lol wie geil man einen auf Schlaumaier machen kann :fuck: )


    :D da haste recht! Wie ic hschon gesagt habe wird in dem Film zweifelslos übertrieben ^^ Der Fanatismus eines Tierschützers oder in diesem Fall mehrer Tieschützer hat wohl zu diesem Filmchen geführt


    :pee:

    <<Alle sagten es geht nicht, doch dann kam einer der dies nicht wusste und tat es.>>

  • Das is halt alles nix dagegen was menschen bei menschen machen lol..


    und welche spasstirasse würde sich schon selbst ausrotten? ich denke keine.


    Sind halt einige grausige szenen drinn aber wie randu schon gesagt hat sind das die schlimmsten szenen zusammengeschnitten.

    But hey, once, I came after just a few seconds
    it was awesome
    she was all like "Wat" and I was all like "Yeah"


  • die meisten menschen habens aber auch verdient :drama:

    Die meisten...


    Terror.to hatte mal solche Videos wo Leute einfach umgebracht wurden sind.Ob mit der Ak47,Bombe,Messer,Aufgehangen alles war dabei.Manche Videos waren halt auch Terroranschläge ,weil sie nicht bezahlt haben > Kopf ab! Weiß leider nicht mehr ob die solche Videos haben.


    http://www.dailymail.co.uk/new…ath-loving-wrong-boy.html hier mal der beitrag mit den Steinen auf ein Kurdisches Mädchen gabs auch mal ein Video dazu :o

    Leben ist, was einem begegnet, während man auf seine Träume wartet.

  • der Anfang is mir bissl zu extrem: "Radikalere Tierrechtler, so genannte Tierbefreier argumentieren, so wie Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihres Geschlechts nicht mehr diskriminiert werden dürften, dürften Tiere auch nicht aufgrund ihrer Spezies diskriminiert werden und fordern jegliche Haltung und Nutzung von Tieren allgemein zu unterbinden."
    wtf, ich denke jedes Viech würde seine Nahrung in Käfigen, Gehegen usw halten und bei bedarf fressen wenn es die Möglichkeit hätte. Der Mensch ist ein Allesfresser, so is dass nunmal.
    Radikalismus und Fanatismus is scho eine Krankheit...


    afk, n Schnitzel in die Pfanne haun :take:

    /sign


    ausser das schnitzel, ich glaub ich hätte jetzt lieber hackfleisch.


    TE: :keks: ?

  • Ich fang an darüber nachzudenken, sobald es vergetarische Wurst gibt....


    Aber mal im Ernst..ich werd doch nich vegetarierer wegen so nem Video oO ... bloss weil ich bei jeder Wurststulle dran denken muss wie ne Kuh verprügelt wird (mal abgesehen davon denk ich an sowat garnicht, ich geniesse die Worschd!) ...aber ...jedem das seine.

  • doch, das geht. als ich 16 war hat das mit den videos bei mir auch funktioniert. ich hab ganze 4 tage keine wurst gegessen!

  • ja, war ne schlimme zeit. zum glück kam das gehirn an tag 4 dann zum einsatz.. (plus lecker braten von mama, vermute ich) :thumbsup:

  • ich denke man sollte auch bedenken, dass diese umstände nur in östlichen entwicklungsländern herrschen, da dort einfach das geld und die kontrollen fehlen. ich denke in deutschland findet sowas nicht statt, da die kontrollen und die gesetze viel stärker sind. und wer jetzt an beef aus argentinien denkt, als ein hauptexportör von rindfleisch sind dort solche umstände auch so gut wie ausgeschlossen (vermut ich ! )

  • Aber Igai hat schon auch recht des das vorallem im Irak bei Terroristen sowas mit Menschen gemacht wird. Ich hab letztens ein Video gesehen ohne faxxen ich hab fast gekotzt weil die einem bei lebendigem Leib den Kopf ab schneiden! Ich jetzt den Link nicht gefunden aber denke das is hier bzw überall falsch angebracht!