Game of Thrones (A Song of Ice and Fire)

      Game of Thrones (A Song of Ice and Fire)

      Ich weiss es wird noch Ewigkeiten dauern und dasses hier sowieso so gut wie niemanden interessiert, aber trotzdem:

      kA ob es hier wer kennt, würd mich freuen wenn ja. - meiner Meinung nach die genialste Fantasy-Reihe die es jemals gab. A Song of Ice and Fire/Ein Lied von Eis und Feuer wird jetzt als Serie von HBO gedreht. Geplant sind 12 Folgen zu je 60 Minuten pro Staffel (1 Staffel = 1 en-Buch bzw. 2 de-Bücher), jeweils bei der 1. Folge von jeder Staffel wird George RR Martin höchtpersönlich Regie führen - zu mehr hat er keine Zeit, da dann doch noch 3 (geplante) Bücher fehlen um A Song of Ice and Fire fertig zu stellen.

      Die Pilotfolge wird wohl diesen Herbst in Nord-Irland gedreht, einige Charaktäre sind schon besetzt (und zwar sehr gut find ich):

      Sean Bean als Lord Eddard Stark
      Peter Dinklage als Tyrion Lannister
      Mark Addy als Robert Baratheon
      Harry Lloyd als Viserys Targaryen
      Jack Gleeson als Joffrey Baratheon
      Kit Harington als Jon Snow

      v.a. Sean Bean als Ned wird einfach nur genial, Mark Addy dürfte als Rob auch perfekt passen. Kit Harington ist noch extrem unbekannt (wüsste nicht, dasser jemals wo gespielt hätte) aber laut George RR Martin's Blog ein wahnsinnig talentierter Schauspieler und v.a. sieht er haargenau so aus, wie Jon Snow im Buch beschrieben wird. Ich freu mich ehrlich gesagt wahnsinnig darauf, auch wenns für HBO nicht das erste mal, dass sie eine geniale Buchreihe einfach nur richtig schlecht umsetzen. Aber da George RR Martin selbst wohl viel Einfluss auf die Serie hat, könnte es wirklich gut werden.
      darüber erzählen? hm. das buch wandelt sich durchgehend dermaßen, einige hauptcharaktäre wechseln ständig - da kann man nicht wirklich viel erzählen ohne was zu verraten ;) aber es geht um einen fiktiven kontinent namens westeros (und essos/einige inseln). im großen und ganzen gibt es 3 hauptgeschichten: die herrschaft um westeros und die intrigen und pläne die dabei gestrickt werden, irgendwas, dass im norden jenseits der großen mauer im norden zu brodeln scheint und um die kleine daenerys targaryen, deren vater vor drölfzig jahren könig war und von robert baratheon, dem derzeitigen könig, zusammen mit eddard stark gestürzt wurde, die jetzt mit ihrem bruder in essos versucht irgendwie einen plan zu schmieden um ihren rechtmäßigen thron einzufordern.

      es ist zwar ein fantasy buch aber von magie, drachen und ähnlichem ist nichts was zu lesen - es gab drachen und zauberer, aber sie sind schon längst ausgestorben... allerdings gibt es anzeichen, dass das nicht ganz so bleiben wird

      das genialste an dem buch ist, dass kein einziger charakter wirklich böse oder gut ist. natürlich gibt es ein paar, die einfach arschlöcher sind - aber selbst bei denen kann man die gründe nachvollziehen oder baut eine gewisse sympathie auf. es ist ein ziemlich brutales und teilweise perverses buch - also einem kind würd ich es nicht gerade geben. von den wandlungen her ist es das ärgste buch, dass ich jemals gelesen hab - es kann passieren das von einer seite auf die nächste einige hauptcharaktäre sterben oder die gesamte situation auf den kopf gestellt wird - und das macht george rr martin extrem genial und niemals irgendwie erzwungen, dass unbedingt was passieren muss.... es ist anfangs zwar ein bisschen zäh, da es dann doch gut 250 charaktäre gibt (geschätzt) - aber spätestens ab dem 2. buch knallts halt einfach und man kann nimmer aufhören, es sind derzeit 4 (telefonbuch dicke) englische bücher, auf deutsch wurde jedes englische buch in 2 teile aufgeteilt - also 8. ich glaub die 8 hab ich innerhalb von 6 wochen verschlungen ;) es wird noch 3 englische/6 deutsche bücher geben, also lieber jetzt anfangen anstatt dann 14 bücher vor sich liegen zu haben!

      also wer auch nur ein bisschen interessiert ist an (erwachsenen-)fantasy sollte sich die reihe auf jeden fall mal ansehen und zumindest die ersten 2-3 bücher lesen.
      hast du auch mal eine englische fassung in die hände bekommen?
      bräucht was zum lesen und würde lieber zum original greifen,
      allerdings hab ich keine lust auf richtig harten tobak ^^
      'He walked out into the night with his flashlight. He was still giggling.
      He was making the flashlight beam dance all over the dead people
      stacked outside. He put his hand on my head, and do you know what
      that marvelous man said to me?' asked Castle.
      'Nope.'
      ' "Son," my father said to me, "someday all this will be yours." '
      ______________________________________________
      Kurt Vonnegut.
      game of thrones s01e01

      endlich gings los
      erste folge gefiel schon sehr
      das buch/die geschichte kenn ich nicht und geh somit unvorbelastet in die serie
      ist natürlich erstmal viel einführungsblahblah, wer wo mit wem und wieso
      aber auch ein paar titten gabs, blut , nen direwolf und abgehackte köpfe usw.

      hat auf alle fälle potential

      vielleicht können mal die leute was dazu schreiben die das buch kennen


      mfG
      ich kann dir nur so viel sagen: das war für leute, die die bücher noch nicht gelesen haben (bei weitem) die schlechteste episode der ganzen staffel, ab der 3. wirds richtig rund gehen, und spätestens dann sollte man einen guten überblick über alle (wichtigen) charaktäre, verbindungen, häuser und beziehungen haben - und erst mit dem wissen entfaltet sich die story wirklich.

      was wirklich hilft ist denk ich der viewers guide von hbo, der verrät auch kaum was und ist extrem cool gemacht: viewers-guide.hbo.com/game-of-thrones/#!/guide/houses/

      hier von mir ein paar punkte, ich haus in einen spoiler tag, aber ich glaub man kann es sich ruhig ansehen (sind hauptsächlich gedanken zu den unterschieden zum buch und zu der folge selber):

      Spoiler anzeigen


      was nicht gefallen hat:

      1. im intro sind neben den schauspielern die tiere der jeweiligen häuser abgebildet und total verkehrt.. ich mein wtf, 435452 milliarden dollar ausgeben und dann sowas verkehrt machen, das geht ja garned.. aber gut, war jetz ned groß störend

      2. sophie turner als sansa... also entweder ist sie echt schlecht als schauspieler oder extrem gut, ich weiß es noch ned - auf jeden fall kotzt sie mich noch mehr an als in den büchern.

      3. allgemein die drogo/dany hochzeit.. sieht ziemlich billig aus, VIEL zu klein - das sieht eher nach 20 leuten aus als nach 40.000... die dracheneier schaun ned grad super aus (und es kommt auch absolut ned so rüber, als wären die 2, 3 vermögen wert wie in den büchern..). in den büchern, find ich, ist der teil wo sie mit ihrem silbernen reitet EXTREM wichtig (mMn der moment, in dem sie anfängt drogo zu mögen), wird hier allerdings komplett vernachlässigt und allgemein ist die ganze hochzeit grad mal 2 minuten oder so.. und als krönung fehlt (obwohl sonst alles 1:1 vom buch übernommen wurde) das kurze aber EXTREM wichtige "yes" von dany in ihrer hochzeitsnacht und es ist mit sicherheit kein einvernehmlicher vorgang..

      4. es hätte im allgemeinen wirklich ein 2 stündiger pilot werden sollen.. es kommen sehr sehr viele infos ned rüber und es fehlen einige szenen die ich SEHR gern gesehen hätt (robb vs. joffrey, gleichzeitig dazu die einführung der innigen beziehung zwischen arya und jon). einige dinge haben sie dadurch auch stark verändern müssen, da es sonst viel zu verwischt wäre (cat ist von anfang an dagegen, dass ned den titel annimmt, theon und rickon werden überhaupt nicht vorgestellt, man hat keine bis wenig ahnung wie und warum robert an die krone gekommen ist, geschweige denn wer neds schwester ist und was überhaupt die targaryens sind etc.).. irgendwo hab ich einen kommentar gelesen, dass es extrem geil gewesen wär, wenn eine art star wars-text-vorspann da gewesen wär - und da stimm ich voll und ganz zu, das wär eine absolut gute idee gewesen..

      ein paar sachen gibts noch (zu wenig direwolf, manche sachen sahen nicht wirklich real/gut aus, die "white walkers" sind nicht nur im namen komplett anders [obwohl ich die version ebenfalls sehr geil find], im prolog wirkt der ganze schnee sehr gefaked und es wirkt allgemein ÜBERHAUPT nicht kalt - kein sichtbarer atem, kein zittern, kein garnix.. - in den büchern "bemerken" sie die anwesenheit der anderen weil es extrem kalt wird - also noch kälter als die normal -423435 grad..)

      aber jetzt zu den guten sachen, und davon gibts mehr als genug:

      ‎1. fast alles sieht EXTREM geil aus, die wall, der helm vom hund, kings landing, der godswood (!!!)

      2. das intro is der hammer - beim 1. mal wars bissl komisch weil alles sehr maschinell ist, aber wenn man nicht dermaßen auf die kleinen details schaut ist absolut genial - auch die musik ist ziemlich gut (natürlich kein vergleich zu battlestar, aber nicht so schlecht wie ich dachte)

      3. die schauspielerische leistung ist im allgemeinen einfach nur abartig gut. v.a. mark addy als robert - ich fand ihn in den büchern bei weitem nicht so sympathisch (die szene in der gruft ist echt wahnsinn), er ist einfach perfekt. sean bean braucht man denk ich nicht zu erwähnen, es gibt keinen anderen der ned spielen könnte. peter dinklage als tyrion ist absolut genial und wird jedem die show stehlen sobald er auftaucht, genauso maise als arya, ich glaub sie sagt ganze 2 sätze in dem pilot und trotzdem weiß man GANZ genau wer und was arya ist. emilia clarke als dany ist auch brilliant, extrem verzweifelt und zerbrechlich. jaime, cersei, BRAN!, VISERYS!, cat.. allesamt einfach nur genial.

      4. die "neuen" szenen, die in den büchern nicht vorkamen sind sehr gut und haben mMn auch sein müssen um die charaktäre ein wenig vorzustellen.

      alles in allem einfach nur yeah! und die kleinen schwachpunkte werden angeblich jede episode immer besser (wie gesagt - 1 stunde ist einfach VIEL zu kurz.)

      ach und - "the things i do for love".. großartig, und jeden der die bücher nicht gelesen hat wird allerspätestens ab diesem punkt klar, dass das nicht xena, hercules oder lotr ist.
      ich hab vor jahren die deutschen gelesen und fand sie extrem gut (sonst hätt ich keine 8 bücher gelesen denk ich..), hab aber jetzt die englischen versionen gelesen und muss schon sagen, dass es sich (wenn man sich nicht all zu schwer tut, wie gesagt, die deutsche version ist auf keinen fall schlecht) auf englisch auf jeden fall auszahlt. manche witze, dialoge und auch namen haben schon einen ganz anderen charakter..

      es gibt derzeit 4 bücher, das 5. kommt am 12. juli. auf deutsch wurde jedes buch in 2 teile geteilt (somit 8, und 9&10 kommen demnächst mal) - die englischen fassungen haben zum teil über 1200 seiten, also ist das in ordnung.

      aber nachdem du jetzt die erste folge schon gesehen hast (und dir damit deine fantasie bereits gefüllt hast) würd ich an deiner stelle erst die staffel fertig schaun und dann mit den büchern anfangen (v.a. weils mich stark interessieren würde, was einer über die folgen denkt, der die bücher noch ned gelesen hat ;) )
      klingt jetzt vielleicht ein wenig "kindisch" aber wie schauts denn mit den hörbüchern aus?

      Bisher sind sechzehn Teile exklusiv bei Audible erschienen. Es handelt sich dabei um vollständige Lesungen der deutschen Taschenbücher, welche dann jeweils auf zwei Hörbücher aufgeteilt wurden. Gelesen werden die Bücher von Reinhard Kuhnert.[2]


      oder kann man das nicht so gut verarbeiten als wenn man es selber liest?
      allgemein hörbücher? also ich hab zB einmal einen harry potter teil als hörbuch gehört. an sich ganz lustig wenn der leser gut ist, aber das problem was ich hab: es is VERDAMMT langsam. also da hörst pro buch locker 20-30 stunden, das du in 8-10 stunden ausgelesen hättest. (erfundene zahlen, kA wie lang ich für ein buch brauch.. aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man um mindestens das doppelte schneller liest)

      wie das hörbuch zu song of ice & fire selber ist - kA, ich hab nur gehört, dass zumindest der englische leser sehr gut ist, aber wie gesagt, ich hab daran wenig interesse und würd dir auch davon abraten..
      got it
      hat der doch tatsächlich seine sister genudelt

      in der ersten folge war sie noch die liebe königin
      ich glaub so langsam zeigt sie ihr wahres gesicht - intrigantenbeast!

      merk aber leider das meine englischkentnisse zu schlecht sind um alles zu verstehen - ma subtitled schaun
    • Benutzer online 6

      6 Besucher